WIR IN DORSTEN GEGEN RECHTS

WIR IN DORSTEN GEGEN RECHTS

Aus einem Freundeskreis heraus hat sich diese, von Parteien unabhängige Gruppe, in der vergangenen Woche spontan zusammengeschlossen und ist mit ihren Anliegen am Samstag erstmals auf dem Dorstener Markt gewesen, um aufmerksam zu machen und viele Marktbesucher anzusprechen. 

Wir machen uns Sorgen um den sich immer stärker ausbreitenden Nationalismus, den zunehmenden Rassismus und Antisemitismus, die große Respektlosigkeit, die Einschränkungen der Pressefreiheit, die Europamüdigkeit und um unsere Demokratie.

Wir möchten unsere Stimmen gemeinsam erheben und unseren Beitrag gegen all diese Tendenzen leisten im gegenseitigen Respekt, mit Toleranz anders Denkenden gegenüber. Wir möchten als Dorstener*innen in einem friedlichen, freien und demokratischen Europa leben.

Wir werden zunächst bis zur Europawahl jeden Samstag auf dem Markplatz stehen und freuen uns über weitere Unterstützung, neue Ideen und neue Mitglieder.

Ansprechpartnerin: Ruth Lange, wir.in.dorsten@web.de 

Zu unserer Gründung hat die Dorstener Zeitung einen kleinen Artikel geschrieben, der unter folgendem Link abrufbar ist:

https://www.dorstenerzeitung.de/dorsten/buendnis-gegen-rechts-setzt-zeichen-gegen-afd-veranstaltung-in-dorsten-1447806.html